Weihnachtsseite - Weihnachtsrezepte

Ischler Tafeln

ca. 35 Portionen, Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:

190g weiche Butter
120g Zucker
1/2 Vanilleschote
2 Eigelb
200g geriebene Mandeln (mit Schale)
250g Mehl

Zm Verzieren:
100g Kuverture

Zubereitung:

Butter mit Zucker, dem Eigelb und dem Mark der Vanilleschote in einer Rührschüssel cremig rühren.
Nach und nach das gesiebte Mehl und die Mandeln abwechselnd dazugeben und gut einarbeiten.
Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und ca. 2 Stunden kühl stellen.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den Ofen auf 190 Grad vorheizen (Heissluft 180 Grad).
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca 3-4mm dünn ausrollen und in Rechtecke von etwa 4x5cm schneiden. Die Rechtecke auf das Backpapier legen und im Ofen auf mittlerer Höhe ca 10-12 Minuten backen (Bei Heissluft können beide Bleche auf einmal gebacken werden).
Die Kuvertüre nach Anleitung erwärmen. Die Plätzchen etwas auskühlen lassen und mit der Kuvertüre verzieren.

Beilagen:

Anmerkungen:

Die Glasur feinherb von Lindt z.B. ist in einer Flasche und eignet sich für dünne Streifen sehr gut.
Sonst aus Pergamentpapier eine Tülle drehen, mit einem Klebestreifen fixieren und die Spitze nach Wunsch abschneiden. Etwas Kuvertüre in die Tülle einfüllen und die Plätzchen verzieren.